Hauptinhalt

Diplomierte/r Diätköchin/koch

Kursziel

Sie werden Diplomierte/r Diätköchin/Diätkoch. Als solche/r arbeiten Sie im Wellnesshotel, in Kur- und Pflegeanstalten eng mit Arzt und Ernährungstherapeut/-in zusammen und kochen nach modernen Ernährungsgrundsätzen spezielle Diätgerichte. Auch im Wellnesshotel kreieren und kochen Sie selbständig Gerichte für ernährungsbewusste Gäste, auch für solche mit speziellen Krankheitsbildern (Diabetes, Zöliakie, Laktose usw.). In der Gemeinschaftsverpflegung können Sie die erworbenen Kenntnisse aus der Diätetik ebenso gut anwenden.

Zielgruppe

Für die Ausbildung zum „Diplomierten Diätkoch" ist der Abschluss der Vorstufe (Diätetisch geschulter Koch) und ein Praktikum von 152 Stunden in einer Diätküche (Krankenhaus oder Kuranstalt unter Leitung eines/einer Ernährungstherapeuten/in) erforderlich.

Unterrichtsfächer

Diätetik 25 Std.
Pathophysiologie 20 Std.
Spezielle Ernährungslehre 20 Std.
Gemeinschaftsverpflegung in der Diätküche 10 Std.
Diätkochkunde und Menüplanung 10 Std.
Informatik 10 Std.
Workshops/Exkursionen 8 Std.
Diätküchenführung - Fachpraxis 62 Std.
Gesamt 165 Std.

Dauer

von Ende Oktober bis Weihnachten 2020

Der Unterricht findet von Montag bis Samstag statt.

Titel und Diplom

Die Absolvent/-innen erhalten nach Beendigung des zweiten Lehrganges und bestandener Diplomprüfung den Berufstitel „Diplomierte/r Diätkoch/-köchin". Das Diplom wird bei der Bewerbung bei öffentlichen Institutionen als Vorzugstitel bewertet.

Anmeldung

Einschreibungen werden im Sekretariat der Landeshotelfachschule Kaiserhof entgegengenommen.

Informationsbroschüre

Damit die auf dieser Seite vorhandenen PDF-Dokumente geöffnet und angezeigt werden können, muss der Acrobat Reader installiert sein. Downloaden Sie jetzt den Acrobat Reader